Autolino
Motolino.de
Suche

Sachsenring

Gegründet: 1957
Firmensitz: Zwickau
Sachsenring www.autolino.de'; 1 4,5 5
Logo Sachsenring

Infos und Modelle von Sachsenring

Hier findest du neben geschichtlichen Infos zu deinem Hersteller Sachsenring alle wichtigen Modelle, die bereits produziert wurden oder für den heutigen Markt produziert werden. Informiere dich hier über die Unternehmensphilosophie von Sachsenring und lerne grundlegende Etappen der Firmengeschichte kennen.

Daten und Fakten

Der Trabant war die von 1957 bis 1991 in der DDR produzierte Pkw-Baureihe des Herstellers VEB Sachsenring Automobilwerke Zwickau.Die Geschichte des Trabants hat ihren Beginn im Januar 1954, als der DDR-Ministerrat beschloß, einen zugleich robusten und preiswerten Kleinwagen in Auftrag zu geben. Während in der BRD der VW Käfer Erfolge feierte, musste man im Osten ständig mit Materialknappheit und für Großserien ungeeigneten Produktionsstätten rechnen. Im Juni präsentierte man in Karl-Marx-Stadt den Prototyp des P50, der nach Erprobung 1958 in Serie ging. Verantwortlich für die Produktion waren die zu VEB Sachsenring Automobilwerken Zwickau vereinigten Marken Horch und Audi. Seinen Namen erhielt das Fahrzeug erst nach dem Produktionsanfang im Rahmen einer Wettbewerbausschreibung. Das Wort "Trabant" stammt aus den slawischen Sprachen und bedeutet "der Begleiter". Der Trabant erfreute sich des Rufes eines zuverlässigen, leicht zu reparierenden Autos mit geringen Betriebskosten. Das Anfangsmodell wies 500 cm³ und 18 PS auf. Bald wünschten sich Kunden jedoch mehr Komfort und Leistung. Die Werke kamen diesem Wunsch entgegen, indem der mit einem 23 PS starken, 600 cm³-Motor ausgestattete Trabant P600 herausgebracht wurde. In den daraufhin folgenden Jahren änderte sich im Antrieb nichts mehr, dafür erfuhr die Ausstattung immer neue Verbesserungen. Das Auto wurde so erfolgreich, dass sich die Wartezeiten für einen Neuwagen sogar auf bis zu 15 Jahren ausdehnten. 1969 steigerte man die Leistung des Trabants noch einmal und verbesserte den Motor auf 26 PS. Gleichzeitig wurden mehrere Prototypen neuer Ausführungen entworfen, die vor allem ein von Kunden erwünschtes moderneres Design vorsahen. Diese gingen jedoch wegen der Staatsbürokratien nie in die Serienproduktion. Die bisherigen Qualitäten des Trabants begannen an Popularität zu verlieren. 1989 erschien noch das Modell 1.1 mit einem nachgebauten VW-Vierzylindermotor. Das Auto brachte aber wenig Erfolg. Im April 1991 lief das letzte Exemplar vom Band. Offiziell stellte das Unternehmen insgesamt 3.096.099 Fahrzeuge her.

 

 

Sachsenring produziert aktuell keine Modelle.

Zurück zur Herstellerliste

Ausgelaufene Modelle des Herstellers Sachsenring



Kommentare zum Autohersteller Sachsenring (1 Eintrag)  

lloyd
von lloyd | 20.09.2011, 15:32 Uhr
Sehr nette Trabifans kann man übrigens auch über Facebook kennnenlernen...hier: Trabantclub-Sputnik e.V.
Wirklich Eintrag löschen?

Begründung



Die besten Modelle von Sachsenring auf Autolino.de

Was sind die beliebtesten Fahrzeuge des Autoherstellers Sachsenring ? Und welche technischen Raffinessen weisen die einzelnen Modelle auf? Hier hast du eine Übersicht zu den beliebtesten und neuesten Automodellen von Sachsenring . Per Klick gelangst du zu den Modellunterseiten.

  Beliebteste Modelle von Sachsenring     Neueste Modelle von Sachsenring  

Weitere Infos zu deinem Autohersteller gefällig?

Auf Autolino.de gibt es nicht nur Informationen über die Geschichte, einzelne Modelle und technische Details von Fahrzeugen, sondern auch vielfältigige News und Magazin-Einträge zu deinem Hersteller, Kommentarfunktionen, Gruppen und viele Gesprächsthemen im Autolino.de-Forum!

Kontakt  |  Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Inhalte  
Feedback

Du möchtest uns ein Feedback geben? - Dann bist du hier richtig!

Deine E-Mail-Adresse *
Deine Anmerkung *

Danke!

* Pflichtangaben

Feedback